Und Sonst So Wandern

Gewinnspiel: Wanderlust Kalender 2019 – Sehnsucht für zu Hause

Werbung* Ihr sitzt im Büro, wollt aber lieber in die Berge? Ihr kocht für die Familie und träumt dabei von eure nächste Wanderung? Oder wünscht ihr euch einfach mehr Wanderlust und -inspiration im Alltag? Dann macht doch bei meinem Gewinnspiel mit und gewinnt einen von zwei Wanderlust Kalendern 2019 (Info). 

Wanderlust Kalender 2019

Auf der Titelseite gibt es ein tolles Motiv vom Malerweg.

Der riesige Kalender (67,5 x 47,5 cm) macht richtig Lust raus zu gehen. Die großformatigen Bilder inspirieren und laden dazu ein, die Welt zu Fuß zu erkunden. Und wer mag, kann die spektakulären Landschaften selber erwandern. Zu jedem Motiv gibt es einen kurzen Text mit Angaben zu Ort, Länge und Schwierigkeitsgrad der Fernwanderwege, auf denen die Bilder gemacht wurden. Die Touren sind aus der Schweiz, aus Norwegen, Deutschland, Frankreich, Italien, England, Island, den USA und Nepal. Nicht direkt vor der Haustür… also Achtung… Fernwehalarm.

Wo braucht ihr mehr Wanderlust?

Eine Wanderung auf dem Hardergrat in der Schweiz wäre doch mal eine Herausforderung… bei meiner Höhenangst.

Ich werde mich im Büro inspirieren lassen und meinen Kalender über den Schreibtisch hängen. So kann er mich nächstes Jahr jeden Tag daran erinnern, dass am Wochenende endlich wieder die Wanderschuhe geschnürt werden.

Im Juni gibt es einen tollen Blick über den Loughrigg Tarn im Lake District, England.

Ihr wollt auch? Der Verlag hat mir zwei Exemplare für meine Leser zur Verfügung gestellt. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist einfach: Schreibe bis zum 21.09. einen Kommentar unter diesen Beitrag und teile mir mit, wo du deinen Kalender aufhängen würdest. Die beiden Gewinner werden im Losverfahren ermittelt und bekommen ihr Exemplar direkt vom Verlag zugeschickt. Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen und ihr müsst damit einverstanden sein, dass ich eure Postanschrift an den Verlag weitergebe.

Ich wünsche allen viel Glück und ganz viel Spaß bei euren nächsten Touren.

*Die beiden Kalender und ein Belegexemplar wurden mir vom www.delius-klasing.de zur Verfügung gestellt.

So, die Gewinner stehen fest (Sorry, dass das mit der Auslosung etwas länger gedauert hat). Ein kleines Video zum Losverfahren könnt ihr euch ihr bei Facebook sehen. Wer aber einfach nur quick und dirty Bescheid wissen will: Die beiden Kalender haben Andrea und Brina gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Wo man mich noch findet:

16 Kommentare

  1. Barbara Bailly-Kaminski

    Ich würde den Kalender im Büro aufhängen, damit ich das ganze Jahr über Wanderinspiration erhalte.

  2. Lisa Ohliger

    Ich möchte den Kalender im Wohnzimmer aufhängen, damit er mich bei schlechtem Wetter von den vielen wunderschönen Momenten weiterträumen lässt, die ich beim Wandern in der Natur schon erleben durfte.

  3. Definitiv ins Büro, das wäre der schönste Ausblick!

  4. Hallo,
    wunderschöne Bilder! Wir haben immer einen Kalender mit tollen Landschaftsmotiven im Schlafzimmer hängen, als Inspiration für die nächsten Reiseträume quasi, da würde der hier perfekt passen 🙂
    Viele Grüße, die Alex

  5. Ich würde den Kalender an die große weiße Fläche über dem Schreibtisch in meinem Arbeitszimmer hängen. 🙂

  6. Gerne würde ich einen dieser exzeptionellen Wandkalender im heimischen Wohnzimmer anbringen um bei der familiären Reiseplanung von den imposanten Aufnahmen hinsichtlich Destination und Gestaltung ausgiebig inspiriert zu werden.

  7. Auf jeden Fall gegenüber meines Schreibtisches. Da verbringe ich viel Zeit und brauche dringend Ausblick und Inspiration. Ein Fenszer an der Stelle wäre der Ausblick in Nachbars Esszimmer… ist mir zu ungrün

  8. An meinem Arbeitsplatz der “leider” (mal mehr mal weniger leider ;-)) bei mir zu Hause im Schlafzimmer ist 🙂

  9. Ich würde diesen wunderschönen Kalender in mein Eßzimmer hängen damit ich jeden morgen beim frühstücken mich daran inspirieren kann.

  10. Ich würde diesen tollen motivierenden Kalender in das neue Büro hängen, damit ich immer etwas Schönes vor Augen habe

  11. Ganz klar, im Büro würde der Kaldener einen guten Platz finden. Dann kann man sich in die Ferne und Natur träumen, wenn der Alltag mal wieder all zu öde ist.
    Ich würde mich freuen, wenn es klappt und ich ein bisschen Losglück habe.

  12. Bei mir würde er sich sehr gut im Wohnzimmer machen, wo aktuell noch mein selbstgestalteter Kalender meiner Neuseeland-Reise hängt 😉

  13. Hedi Mertens

    Den Kalender würde ich an die freie Wand hinter meinem Computer, an dem ich zu viel Zeit verbringe, im Wohnzimmer hängen, damit sich meine Augen von Zeit zu Zeit auf wunderbarste Art und Weise erholen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.