Was gibt es schönes, als morgens beim Frühstück festzustellen, dass die Sonne scheint, die Lieben daheim schon etwas vorhaben und man spontan eine kleine Wanderung einschieben kann? Gut… vielen von euch fallen da sicher spontan andere Freizeitgestaltungen ein, aber ich habe mich sofort an den Rechner gesetzt und eine kleine Wanderrunde rausgesucht. Meine Wahl viel auf den Obstweg in Leichlingen. Zum einen war ich in der Ecke noch nicht unterwegs und zum anderen hatte er mit rund 9 km eine schöne Länge. Ein paar Geocaches lagen auch auf dem Weg und mein Wanderbegleiter Marc erklärte sich sofort bereits, mich zu begleiten. Los ging’s.

20160410-ObstWWLingen-P1000040.jpg-nggid041488-ngg0dyn-0x360-00f0w010c010r110f110r010t010

Traumwetter

Geparkt haben wir die Autos direkt an der Strecke auf der Straße „In der Meffert“ am Fuß des kleinen Hangwäldchens Hühnerbusch. Hier haben wir uns  entschieden, die Strecke im Uhrzeigersinn zu gehen und schon führte uns einen Trampelpfad bergauf – die erste von zwei längeren Anstiegen der Strecke. Oben angekommen führte der Weg uns vorbei an wunderschönen Streuobstwiesen mit tollen Aussichten.

IMG_2268Durch die vielen tollen Fotomotive haben wir am Anfang kaum „Geschwindigkeit“ aufgenommen (nicht, dass wir sonst wesentlich schneller wären hihi). Informationstafeln rund um das Ökosystem Obstwiese und zu verschiedenen Apfel- und Birnensorten säumten immer wieder unseren Weg. Bei einigen konnte man Gedichte rund um Äpfel und Birnen abspielen. Schön, um Kinder zum Mitwandern zu bewegen.

20160410-ObstWWLingen-P1000043

Waffeln #nomnom

Waffeln #nomnom

Die Strecke ist wirklich schön und abwechslungsreich. Streuobstwiesen, Felder und Schafweiden wechseln sich mit Waldpfaden und Wohngebieten ab. Es geht vorbei an “antiken” Fachwerkhäusern und durch Neubaugebiete – es gibt immer wieder neue Eindrücke und Aussichten. Wer Glück hat, trifft zwei junge, geschäftstüchtige Mädchen am Wegesrand, die hungrigen Wanderern frischgebackene Waffeln und Kaffee verkaufen.

Ich bin total belämmert :-)

Ich bin total belämmert 🙂

20160410-ObstWWLingen-P1000058Nachdem wir wieder am Startpunkt angekommen waren, haben wir die Runde noch um einen Abstecher in die Leichlingen Innenstadt erweitert.
IMG_2282Den Eisbecher als Belohnung hatten wir und redlich verdient. Ein schöner Wandertag geht zu Ende. #zufrieden

Noch mehr tolle Fotos gibt es auf der Website von Marc Bender Photography.

Die in der Nähe des Wegs liegenden Geocaches sind… falls ihr ein paar Beifänge zur Wanderung sucht: GC5XF63GC2DGTPGC5HV8E und GC4ACH1. Natürlich sind noch einige andere Caches in Leichlingen. Wir hatten uns diese nahe des Weges rausgesucht (aber am Ende doch nur zwei gemacht… einfach nicht aufgepasst *g).

Die GPX-Datei mit dem Track der Strecke findet ihr hier.

20160410_145515180_iOSFür die Statistik:

11,6 km (eigentlich ca. 9 km – wir sind aber noch zur Eisdiele marschiert)
2 Stunden 38 Minuten in Bewegung
51 Minuten (Eis-)Pause
4,4 km/h in der reinen Gehzeit
3,3 km/h inkl. Pause

Wo man mich noch findet:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.