bis 10 km Wandern Wandern im Rheinland Wandern in Nordrhein Westfalen

Kölnpfad Etappe 11 – von Zündorf nach Rodenkirchen

Die 11. Etappe vom Kölnpfad startet in ZündorfSchon länger habe ich den Kölnpfad (Info) auf meiner ToDo-Liste. Eigentlich will ich mit dem Rad einmal um die Domstadt fahren, aber für den Walk & Talk mit Daniel Doege habe ich mir heute ein Etappe zu Fuß vorgenommen. Und zwar Etappe 11 von Zündorf bis über die Rodenkirchener Brücke.

Wir gelangen zum Startpunkt unserer Kölnpfad-Etappe mit der Straßenbahn

Tolle Lichtstimmung am Rhein am KölnpfadDa es sich um eine Strecken-Wanderung handelt, parke ich den Wagen auf dem Park & Ride Platz am Heinrich-Lübke-Ufer und reise mit der KVB zum Startpunkt. Ich schreibe extra “reise”, weil die Fahrt fast eine Stunde dauert. Menno – in der Zeit wäre ich fast schon zu Fuß in Zündorf gewesen… naja fast. Egal. Bereits in der Straßenbahn treffe ich Daniel und so gelangen wir gemütlich plaudernd zum Bahnhof Zündorf. Hier am Büdchen decken wir uns mit Wegverpflegung ein und wenden uns nach rechts in Richtung Rhein. Der Kölnpfad ist super ausgeschildert und man kann sich eigentlich nicht verlaufen. Zumal diese 11. Etappe fast ausschließlich am Rhein entlang führt. Trotzdem habe ich mir den Track runtergeladen. Aus reiner Gewohnheit.

Die Grob bei Zündorf auf unserer Wanderung auf dem Kölnpfad

Die Groov

Bereits nach wenigen Metern führt uns die Kölnpfad Etappe an den Rhein

Schifffahrtsmarkierungen am RheinWir erreichen den Rhein und stehe vor der Groov. Die Insel erreicht man über eine Brücke und im Sommer ist hier sicher einiges los. Es gibt Rad- und Gehwege, Liegewiesen, Sport- und Spielplätze, eine Minigolfanlage, ein Kombibad und einen Kahnweiher. Außerdem natürlich Gartenlokale und Biergärten. Wer auf der anderen Rheinseite ist, gelang via Fähre von Köln-Weiß auf die Groov. Ich glaube, dass gucke ich mir mit der ganzen Familie mal an. Aber nicht heute. Wir haben ja noch 9 km vor uns und es wird früh dunkel.

Im Großen und Ganzen ist über den Weg nicht viel zu sagen. Es geht auf einem gut ausgebauten Weg immer am Rhein entlang. Für einen Walk & Talk perfekt geeignet. Wir können uns auf unser Gespräch konzentrieren und müssen nicht auf den Weg achten. Sobald man einmal den Rhein erreicht hat, folgt man ihm rechts entlang bis zur Brücke. Nicht zu verfehlen. Steigungen gibt es keine (außer natürlich die Treppen hinauf zur Brücke), dafür immer wieder schöne Blicke über den Fluß. Leider ist das Wetter heute nicht ganz so schön. Graue Wolken verdecken immer wieder den Himmel und es fängt schon um 17.30 Uhr an zu dämmern.

Blick zurück nach Zündorf

Bald haben wir auf dem Kölnpfad die Rodenkirchener Brücke erreicht

Rodenkirchener Brücke

Ein schöner Sonntagsspaziergang. Den Track zu dieser Etappe könnt ihr hier runterladen. Außerdem liegen folgende Geocaches auf dem Weg: GC6RDCEGC6941VGC69V4Z und GC5B6VZ (wenn man nicht vor lauter Gequatsche an ihnen vorbei läuft).

Statistik Etappe 11 KölnpfadFür die Statistik:

9,4 km
2 Stunde, 05 Minuten in Bewegung
9 Minuten Pause
4,5 km/h reine Gehzeit
4,2 km/h inkl. Pause

Wo man mich noch findet:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.