Ausflüge Ausflüge Freizeitparks Holland

Blog’n’Roll Holland: Toverland

An diesem Wochenende war ich auf Einladung von holland.com in den Niederlanden unterwegs* 

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wegen schlechtem Wetter und anderen ungünstigen Umständen, haben wir unseren Besuch im Toverland – einem Freizeitpark bei Venlo – verschieben müssen. Aber gibt es einen schöneren Schulferienabschluss, als sich auf Achterbahnen den Wind durch die Haare wehen zu lassen? Mut zu sammeln in schwindelerregenden Höhen? Sich kreischend in Wassermassen zu stürzen? Oder einfach bei einer Pommes mit Majo zu sitzen und die Kinder zu beobachten, wie sie mit roten Wangen umherflitzen? Nein, gibt es nicht!

img_2397

img_2398Das alles kann man im Toverland. Einem kleinen aber feinen Freizeitpark, der durch seinen großen Indoorbereich auch für “Wechselwetter” bestens geeignet ist. Egal ob groß oder klein, hier findet jeder genau die Attraktion, die für ihn richtig ist. Wir als bekennende Achterbahnfans haben uns auf der Booster Bike von 0 auf 75 km beschleunigen lassen und haben uns kreischend Troy, die schnellste Holzachterbahn der Beneluxländer runtergestürzt. Herrlich!

Absolut begeistert war ich von meiner Tochter, die alleine und ohne Angst den Hochseil-Parcourt bewältigt hat. Ich glaube, es war ihr ein bisschen unangenehm, dass ich ständig jubelnd unter ihr her lief – lach. Na, für eine Mutter mit Höhenangst ist es auch ein echter Kick, so ein mutiges Kind zu haben. Laurin war noch zu klein dafür – er hat sich statt dessen am Wasserspielplatz nass gemacht – im wahrsten Sinne des Wortes… wir konnten ihn auswringen. Machte aber nix – von der Wasserbahn, die uns vorwärts und rückwärts die Wasserfälle runtergeschickt hat, war er eh noch nicht ganz trocken… und wir anderen auch nicht.

toverland

Hach, es war ein richtig schöner Tag. Dank Wechselwetter – Morgens hatte es geregnet – war es schön leer und man musst nirgendwo länger als 5 Minuten anstehen. Bei Regen ging es auf die kleine Indoor-Achterbahn, auf das Kettenkarussell und in die Kletterhalle. Also hier auf jeden Fall eine dicke Empfehlung! Und mit 22 Euro Eintritt auch wirklich mal ins Familienbudget einplanbar. ÜBRINGENS: Dieses Jahr hat das Toverland 10jähriges Jubiliäum, und alle Kinder, die 10 Jahre alt sind, können den Park kostenlos besuchen!

*Ich habe die Eintrittskarten, die Unterkunft sowie Taschengeld für diese Reise von holland.com zur Verfügung gestellt bekommen. Als Gegenleistung habe ich über meine Reise und die vorgegebenen Sehenswürdigkeiten gebloggt – allerdings ohne Vorgaben bekommen zu haben. Die in den Blogposts vertretene Meinung ist meine eigene, unverfälschte Meinung. Vielen Dank an holland.com für die gute Zusammenarbeit.

Wo man mich noch findet:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.